Tag 276: Beerenfarbenes Strickkleid & Online Secondhand-Shopping

StrickkleidWeit03

Die Saison der Strickkleider ist eröffnet. Yes! Hier haben wir ein beerenfarbenes Exemplar, das sehr bequem, die weite der Armbündchen aber sehr gewöhnungsbedürftig sind. StrickkleidWeit01 StrickkleidWeit02 StrickkleidWeit04

Seit gestern wird hier in Frankfurt der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Mit riesen Tamtam, Cro, Namika, Sarah Connor und wer weiß noch wer treten auf, es läuft eine Lightshow am Main. Ehrlich gesagt war mir das zu viel Action nach so einer anstrengenden Woche und ich habe heute die Bude nur verlassen, um das Foto zu machen und eine Runde im Viertel spazieren zu gehen.
Beim Zappen habe ich heute einen – zugegebenermaßen sehr boulevardesken – Beitrag zum Onlineshoppen von Secondhand-Kleidung speziell auf kleiderkreisel.de gesehen. Inhaltlich ging es um eine junge Frau, die sich etwas über Kleiderkreisel gekauft hat und die Ware nicht erhalten hat. In diesem Zusammenhang hat ein Anwalt Tipps gegeben, die ich Euch gerne hier weitergeben möchte:

– Beim online Kauf auf solchen Plattformen darauf achten, dass der Verkäufer schon lange aktiv ist

– Der Verkäufer sollte viele Bewertungen haben

– Die Bewertungen sollten überwiegend positiv sein

und

– wenn möglich Adresse und Handnummer notieren.

Das dargestellte Problem in dem Beitrag war, dass die Verkäuferin sich offenbar nach Erhalt der Zahlung von der Plattform abgemeldet hat. Zum Bezahlsystem von Kleiderkreisel äußerte sich der Anwalt auch kritisch. Wie gesagt, ich fand die Tipps hilfreich, weil ich denke, dass sie sicherlich auch auf andere Plattformen zutreffen. Ansonsten RTL Explosiv Weekend. Mehr muss ich ja wohl nicht sagen…
Strickkleid: 12.50 € Oxfam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.