Tag 316: Quatsch-mach-Hose & Drykorn Blazer

GrauQuatsch01

Danke Anna! Anna ist eine der lieben ehrenamtlichen Damen, die im Oxfamshop in Frankfurt Bockenheim arbeiten. Sie hat mir diese Hose rausgesucht und mich beraten, wie ich sie tragen kann. GrauQuatsch02

Ich war erst mal baff, ob des Schnitts, aber Anna war so überzeugend, dass ich die Hose doch tatsächlich mitgenommen habe. Ta da! In der Hose kann man gut Quatsch machen, einen auf schick machen und sich richtig wohl fühlen. Wenn man sich an den Schnitt gewöhnt hat.

Die Hose kommt vom Münchner Label „Oska“, dürfte neu rund 200 € gekostet haben und ist glaube ich für Frauen gedacht, die mindestens zehn Zentimeter größer sind als ich.

Im Netz wird ja gerade über ein angedachtes Jogginghosen Verbot an einer schwäbischen Schule diskutiert. Ich halte das für völligen Blödsinn und freue mich am meisten auf meine alte Jogginghose im kommenden Jahr.

 

Oska Hose: 25.00 € Oxfam
Todd’s Schuhe: 19.50 € Oxfam
Bluse: 12.50 € Oxfam
Drykorn Blazer (Teil eines Hosenanzuges) 39.00 € Oxfam

  One Reply to “Tag 316: Quatsch-mach-Hose & Drykorn Blazer”

  1. November 13, 2015 at 7:59 am

    Sehr coole Hose aber ich kann verstehen dass du im ersten Moment unsicher warst, finde die Kombination aber total gut!
    Jogginghosen Verbot finde ich übrigens auch Quatsch vor allem wo es jetzt inzwischen so colle gibt mit denen man einfach gut angezogen ist. Ich arbeite an einer Schule und würde lieber manchen Mädls eine Jogginghose anziehen anstatt dem Hauch von nichts das man leider immer öfter sieht.

    Viele Grüße, Marisa
    http://www.myfairladies.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.