Tag 02: Nicht ohne meine Bomberjacke

 

BomberJackeAusschnittSeit ungefähr zwei Jahren habe ich eine klassische Bomberjacke gesucht. Zu meinem Geburtstag habe ich sie von meinen lieben Cousinen geschenkt bekommen und seit dem mag ich keine andere Jacke mehr tragen. Die Jacke ist warm, sieht gut aus und ist meiner Ansicht nach die Jogginghose für oben rum. Tag 2 meines Selbstversuchs und des Jahres ist noch recht entspannt. BomberjackeRockIch habe ein paar Erledigungen zu machen und kann mich meiner Kleidungsauswahl für die nächsten Tage widmen. Was das Projekt schon an Veränderung mit sich gebracht hat? Ich besitze jetzt ein Bügeleisen und ein Bügelbrett! Früher habe ich einfach Kleidungsstücke gemieden, die gebügelt werden mussten. Diesen Rock fand ich aber irgendwie cool. Er ist aus schwerer Baumwolle, hat einen elastischen Bund und ist eigentlich so gar nicht mein Style. Er erinnert mich an amerikanisches Country-Girl. Der Pulli ist aus einem Wolle-Kaschmir Gemisch und hat mich durch seine Farbe überzeugt. Rock und Pulli kommen von Oxfam, die Bomberjacke haben die Mädels wohl über Ebaykleinanzeigen und die Tasche habe ich über Ebay gekauft.

 

Details:

Pulli: 12.50 €
Rock: 12.50 €
Jacke: 35.00 €
Tasche: 200 €

 

  5 Replies to “Tag 02: Nicht ohne meine Bomberjacke”

  1. Belgin
    Januar 6, 2015 at 11:58 am

    das Outfit gefällt mir richtig gut…und es erinnert mich schmerzhaft daran, dass ich dringend eine Bomber brauche

  2. Patricia
    Januar 13, 2015 at 9:42 pm

    Schatz, dieses Outfit ist super! War daraufhin zum ersten Mal auf Mädchenflohmarkt.de unterwegs und habe nach Röcken für den Frühling gesucht 🙂
    Ist übrigens der erste Blog, den ich überhaupt lese – freue mich auf mehr.

  3. Simone
    Januar 26, 2015 at 4:33 pm

    Hi Hindi,

    deine „neue“ LV schleppst du ja doch jetzt öfter durch den Blog. Wie hast du denn bei Ebay erkannt, dass es ein Original ist? Gerade bei dem Preis. Ich suche auch eine, aber irgendwie sind die alle um die 500 Euro.
    Hast du einen Tipp für mich?

    LG
    Simone

    • Hindi
      Januar 26, 2015 at 8:03 pm

      Hi Simone, das mit der Tasche ist echt ein super Treffer gewesen. Ich habe lange recherchiert, woran man eine original Tasche erkennt, dann habe ich mich für eben dieses Modell entschieden (Noe). Mein großes Glück war, dass die Dame, die die Tasche verkauft hat, Noe falsch geschrieben hat und nur wenige auf die Tasche mitgeboten haben. Dran bleiben und in allen Secondhand-Läden um Dich herum schauen und fragen, ich will Dich nicht entmutigen, aber ich glaube, ich habe ein Jahr lang rumgemacht bis ich so ein Glück hatte. Vorher war ich auf die Speedy scharf, konnte mich aber nicht für eine Größe entscheiden… So, das war jetzt ’ne lange Antwort. LG, Hindi

      • Simone
        Januar 27, 2015 at 7:27 am

        Du bist echt sweet 🙂 Vielen Dank, dann werde ich schön geduldig sein. LG und einen schönen Tag, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.