Tag 104: Gepunktete Hose & karierte Bluse

 

PunkteHoseKaroBluse04Ich bin schon ganz aufgeregt. Ich werde heute zu einer Fachtagung zu Online Journalismus gehen, genau heißt es Frankfurter Tag des Online-Journalismus.  Mein Outfit: eine gepunktete Hose, eine karierte Bluse und meine korallefarbenen Heels. Und bitte merken: in 10 Tagen ist Fashion Revolution Day. FRD2015_socialmedia_logo_campaign_tealPunkteHoseKaroBluse01

Da jährt sich das tragische Unglück von Rana Plaza in Bangladesch, bei dem über 1000 Menschen gestorben sind, zum zweiten mal. An dem Tag finden verschiedene Aktionen statt, zum Beispiel auch, dass Kleidung links herum getragen wird. Ziel ist es auf die Frage „Who made my clothes“ aufmerksam zu machen. Sehr wichtige Sache, wie ich finde.
Zurück zu heute. Die Jungs vom Männermode-Blog Dandy Diary werden bei der Tagung einen Vortrag zu ihrer Arbeit halten. Ich bin gespannt, denn die beiden sind zurzeit die erfolgreichsten ihrer Zunft. Ansonsten steht heute ganz artig Arbeiten an und die Abgabe für meine Kolumne ist morgen früh. Daher: Sorry, ich bin raus…

Schönen Dienstag Euch.

Hose: 16.00 € Oxfam
Top: 9.50 € Oxfam
Gehrock / Longblazer (Teil eines Anzugs): 29.50 € Oxfam
Sonnenbrille Moschino: 45.00 € gekauft bei 13

  10 Replies to “Tag 104: Gepunktete Hose & karierte Bluse”

  1. Susanne aus SB
    April 14, 2015 at 9:51 am

    Guten Morgen Hindi,
    großartiges Outfit, groooßartige Schuhe!
    Ich bin überzeugte Schwarzträgerin, dazu aber unbedingt farbige Schuhe (Pumps, Ballerinas, Turnschuhe, egal) oder / und farbige Taschen.
    Solche Pumps fehlen mir glatt noch…
    Viel Spaß / Erfolg auf der Tagung.
    Sonnige Grüße,
    Susanne aus SB

    • Hindi
      April 14, 2015 at 11:52 pm

      Awww Susanne, das ist sooooo lieb von Dir. Ich habe ja die Schuhe nicht selbst gekauft. Tatsächlich hat sie meine Freundin Nana für einen Euro auf einem Flohmarkt ergattert und mir geschenkt. Augen offen halten, Du findest bestimmt was.Sonne zurück nach Saarbrücken.

  2. petra
    April 14, 2015 at 10:16 am

    Hallo Hindi,

    ein Super-Outfit, das aufs Schönste beweist, wie man mit Schuhen seinen Look pimpen kann. Das schafft kein anderes Kleidungsstück!

    Und danke, dass du am Tag 103 das Geheimnis gelüftet hast, wie groß du bist. Ich hatte vor vielen Wochen schon mal danach gefragt. Du hast zwar immer noch fünf Zentimeter Länger mehr als ich – aber ich freue mich riesig zu wissen, dass man auch mit weniger als 1,75 in Turnschuhen gut aussehen kann …

    Schönen Tag noch und liebe Grüße
    Petra

  3. Anne
    April 14, 2015 at 6:41 pm

    Hallo Hindi,
    gekrempelte Hose und Pumps in Kontrastfarbe stehen dir auch sehr gut!
    Ich habe mich heute endlich an Rock und Chucks herangetraut…and I lIKED IT! Danke für die Inspiration!

    • Hindi
      April 14, 2015 at 11:49 pm

      YOU GO GIRL. Super Anne, ich bin so gespannt, wie Du Dich mit der Chucks-Rock Kombi fühlst. Das wird Dein Frühlingsoutfit, ich sags Dir! Halt mich auf dem Laufenden, ja?

  4. Eva
    April 15, 2015 at 9:10 pm

    Wow! Ich glaube, ich brauche auch einen Gehrock! Sieht fantastisch aus!! Modetechnisch ist der Frühling auch die beste Jahreszeit – man kann (fast) alles tragen und mit Jacken, Strumphosen, etc. verschiedene Looks zusammenstellen (an heißen Sommertagen trägt man ja nur ein/zwei Teile, das ist mir zu öde). Ich hab jedenfalls schon viele „Siebenschläfer“ aus meinem Schrank wieder aktiviert 😉

    Hast du eigentlich meine Nachricht bei Facebook bekommen? Hab mir Gedanken zu den (Vor- und) Nachteilen von Secondhand-Kaufen gemacht. Hier findest den Post: http://lalla-rookh-sewing.blogspot.de/2015/04/secondhand-ist-doof.html. Schöne Woche noch!!

  5. Anja
    April 16, 2015 at 3:21 pm

    Sensationell!!!!

    • Hindi
      April 16, 2015 at 10:25 pm

      Anja, das Kleid könnte Dir auch stehen, magst Du es anprobieren? Es hat ja auch Streifen!!! Ganz lieben Gruß Hindi

  6. Simret
    April 27, 2015 at 11:47 am

    Ich liebe liebe liebe dieses Outfit…

    • Hindi
      April 27, 2015 at 12:39 pm

      Danke. Ich hab mich n bisschen verkleidet gefühlt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.