Tag 125: Hemdkleid II & Happykette & Hochzeitsoutfit!!!

Hemdkleid02Happy Dienstag! Ihr könnt Euch noch erinnern, wie ich mit diesem Hemdkleid gehadert habe. Hier eine Version, die mich tatsächlich happy macht. Zum Hemdkleid kombiniere ich eine schwarz-goldene Jacke und eine große Kette.HemdKleid01 Hemdkleid03 HappyketteKlein HemdkleidRock

Die Jacke habe ich bei meiner lieben Freundin Allegra in der 13 ausgeliehen. Ich habe die Jacke auch schon in Aktion an der Vorbesitzerin gesehen. Die liebe Linh vom Frankfurter Label Linh Beeser Fashion. Auf jeden Fall ist die Jacke ein Eyecatcher und kann so manches Outfit noch mal pimpen. Die Vans und die Kette sind vom Boat Sale.
So, jetzt brauche ich Eure Hilfe. Am Freitag ist die erste Hochzeit, die ich komplett in Secondhand Kleidung bestehen werde. Ich zeige Euch mal hier meine engere Auswahl, Ihr kennt die Kleider schon alle, ich hatte sie in meiner Black Dress Woche an.

Zum Rahmen: Es ist einer meiner liebsten Freunde, der heiratet. Er heiratet in kleinem Rahmen. Morgens gehen wir zum Standesamt und Frühstücken im Anschluss. Am Abend gehe ich dann zum gemeinsamen Abendessen in ein kleines Restaurant. Also Ihr seht, ich brauche kein Cocktailkleid und sollte nicht zu overdressed sein.
So, was meint ihr rechts, links, mitte?
image

 

Morgen bin ich Gast in der Diskussionsveranstaltung „Vom Überfluss zum Glück – Warum weniger besser sein kann“ mit der großartigen Journalistin Petra Pinsler und Eveline Lemke, Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz. Ich freue mich sehr auf die Veranstaltung, da unter anderem über „Wege zu einem guten Leben“ gesprochen wird.

Habt einen schönen Dienstag.

 

Hemdkleid: 12.50 € Oxfam
Happy Kette: 3.00 € Flohmarkt
Jacke: 55.00 € 13 Vintage

 

  13 Replies to “Tag 125: Hemdkleid II & Happykette & Hochzeitsoutfit!!!”

  1. Nathalie
    Mai 5, 2015 at 1:24 pm

    Hallo Hindi,
    wusste ich doch, dass du die apricotfarbenden Vans heute anhast :).Ich habe heute morgen daran gedacht, dass du sie uns noch nicht vorgestellt hast. Dachte noch bestimmt heute…
    Das Hemdkleid ist echt schön.
    Was Freitag betrifft, spontan sage ich, nehme das Kleid in der Mitte, ohne groß nachzudenken gefällt es mir für den Anlass, die Anlässe am allerbesten.

  2. patricia
    Mai 5, 2015 at 1:46 pm

    Mitte!!!

    • Hindi
      Mai 10, 2015 at 9:31 pm

      DONE, meine liebe Patricia.

  3. silke schwab
    Mai 5, 2015 at 1:59 pm

    Liebe Hindi, ich bin auch für das Outfit in der Mitte, das finde ich am besten für den Anlass passend, herzliche Grüße und noch einen schönen Tag wünscht Silke
    P.s. Heute wieder ganz besonders schick, super Kombi.
    Meine derzeitigen Erfahrungen secondhand betreffend beziehen sich auf die von mir geliebte Marke Gudrun Sjöden, wenn ich mir ein neues Teil gönne, dann geht ein anderes Teil aus meinem Schrank auf Reisen (geht prima über e…kleinanzeigen 😉 oder umgekehrt such ich dort auch nach secondhand-Schätzen, dabei ist es allen Liebhabern dieser Marke relativ egal ob die Kollektion 2 oder 5 Jahre alt ist. Das find ich echt klasse und wirklich nachhaltig 🙂

  4. Nadia
    Mai 5, 2015 at 3:44 pm

    Links!!! Viel Spaß beim Feiern!

  5. Kuchenklau
    Mai 5, 2015 at 5:51 pm

    Mitte.
    Wobei ich persönlich schwarz nicht tragen würde zu einer Hochzeit, bzw. nur nach Absprache mit der Braut. Manche haben ja sogar ein Farbmotto (Farbe der Einladung), daher weiß ich das manchmal schwarz nicht gewünscht ist weil schwarz als Trauer gilt, und weiß nicht geht weil das die Braut trägt.
    Du könntest auch zwei Outfits wählen wenn es in der Zwischenzeit Gelegenheit zum. Umziehen gibt und einer der Beiden Termine formaler oder ungezwungener ist.

    Viel spannender ist für mich die Frage welche Handtasche du trägst und welchen Schmuck und ob beides auch Second Hand oder nachhaltig ist. 😉

  6. Anne
    Mai 5, 2015 at 6:04 pm

    Liebe Hindi,
    vorab: mir gefallen alle drei, weil ich diese geraden oversized Schnitte sehr mag.
    Das linke Kleid ist einer meiner Favoriten an dir. Clean und leger … und es lässt sich so schön downdressen! Falls du es mal loswerden willst, denk an mich ;).
    Für die Einladung zur Hochzeit würde ich aber auch das mittlere Kleid wählen. Es wirkt durch die außergewöhnlichen Falten am Ausschnitt noch eleganter und auch nicht ganz so „schwarz“.

  7. Tanja Jensen
    Mai 5, 2015 at 6:47 pm

    Hi liebe Hindi,

    ich würde das Outfit in der Mitte wählen, egal ob legere Hochzeit oder feierlicher Rahmen, ich finde man sollte zur Hochzeit doch immer „fein rausgeputzt “ sein 😉

    Liebe Grüße
    TJ

    • Hindi
      Mai 10, 2015 at 9:31 pm

      Meine liebe, es wurde tatsächlich die Mitte. Aber eben mit flachen Schuhen… 😉

  8. Beate
    Mai 5, 2015 at 7:32 pm

    Hallo Hindi,
    ich bin hier bisher eher stille (faszinierte!) Mitleserin … aber jetzt melde ich mich doch mal.
    Ich würde zu dem rechten Kleid tendieren, wenn ich zu ner Hochzeit ginge.
    Du würdest wahrscheinlich die Mitte nehmen, oder?
    Gruß
    Beate

  9. Suzanne
    Mai 6, 2015 at 9:15 am

    Mitte 🙂

  10. Dorit
    Mai 6, 2015 at 9:28 am

    Liebe Hindi,

    ich votiere eindeutig für das mittlere Outfit! Liebe Grüße Dorit

  11. Ute
    Mai 6, 2015 at 2:43 pm

    Ich würde das linke oder das rechte Kleid wählen, mit leichter Tendenz zu rechts. Aber beide Varianten mit hohen Absätzen und irgendeinem farbigen Akzent, dann kann man schwarz auch gut auf einer Hochzeit anziehen, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.