Tag 142: COS Kleid, Roter Blazer & wieder zu Hause.

COSRoterLBGanz01

Und schwupps, ist der Berlin-Ausflug auch schon zu Ende. Für die Fahrt und den heutigen Tag habe ich mir das gemütliche COS Kleid angezogen und dazu einen roten Langblazer. Das Tuch war noch in der Tasche und landete quasi von selbst in meinem Haar.

COSRoterLBGanz01 COSRoterLBGanz02 COSRoterLBGanz03

Ich bin heute schon relativ früh zurück, so dass ich vom schönen Wetter in Berlin kaum etwas abbekommen habe und nach einem Besuch beim Arzt auch meinen Verband ablegen durfte. Ich habe nur Schmerzen am Fuß, wenn ich ihn nach außen oder innen kippe, aber das ist ja nicht meine dauernde Bewegung, von daher: alles gut. Der Tag gestern war wirklich aufregend und spannend. Es gab sehr interessante Vorträge, eine etwas langatmige Podiumsdiskussion und eine sehr berührende Aufführung des Flüchtlingschors. Als ich das Wort Flüchtlingschor im Programm gelesen habe, habe ich mir weiß Gott was Langweiliges vorgestellt. Sorry, bei dem Wort Chor bin ich wohl tendenziell gleich raus. Aber diese Jungs aus Syrien haben so herzzerreißend erzählt, gesungen und geschauspielert, dass die Leute im Publikum ganz schön wässrige Augen hatten. Ich habe einfach von der ersten bis zur letzten Sekunde ihres Auftritts durchgeheult, so schön war das. Ich habe Euch hier mal ein Clip ihres Auftritts in einer ZDF-Sendung reingestellt.

Ich bin ja ein großer Oxfam Fan, aber nach den Vorträgen gestern bin ich noch überzeugter davon, dass diese Organisation absolut unterstützenswert ist. Ich habe trotz Verband auch ein wenig getanzt und die Musik war echt cool. Heike Makatsch hat doch tatsächlich aufgelegt. Und die fantastischen Damen aus der Presseabteilung von Oxfam haben es so gedeichselt, dass ich Frau Makatsch auch treffen durfte. Ich fand sie bemerkenswert sympathisch und natürlich.
COS Kleid: 10,00 € Kleiderkreisel
Longblazer Rot: 14,50 € Oxfam

  2 Replies to “Tag 142: COS Kleid, Roter Blazer & wieder zu Hause.”

  1. Fabris
    Mai 23, 2015 at 12:02 am

    Ich hatte die Sendung und den Chor schon gesehen…ich war zu Tränen gerührt und jetzt wieder. Ich kann mir gut vorstellen, wie es dir dort, live, ging.
    Schön, dass du doch nach Berlin fahren konntest und es dir besser geht.
    Die Kombi mit dem roten Tuch ist wieder…Hindi ‚pur‘.

    • Hindi
      Mai 25, 2015 at 10:38 pm

      Fabris, ich bin etwas erleichtert. Ich dachte, ich sei zu nah am Wasser gebaut und kein Mensch wäre so berührt wie ich… Toll was dieser Füchlingschor so zaubert…
      Genieß die kurze Woche
      Hindi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.