Tag 174: Benetton Kleid und Stiefeletten

BenettonKleid02

Na, was sagt Ihr zu diesem Kleid? Ich mag wie schlicht es ist und habe der Versuchung widerstanden ganz profan dicke Turnschuhe zu diesem Benetton Kleid zu tragen. BenettonKleid01 BenettonKleidSchuhe

Ich muss sagen, dass mir das sehr schwer gefallen ist. Ach und noch was: So ein Kleid ist nix für mich. Ich wollte es unbedingt in der Black Dress Week haben, weil es eben das klassische kleine Schwarze ist, aber am liebsten hätte ich mir drei Pullis um den Po gebunden und die Jacke nie ausgezogen. Es betont einfach jede Kurve des Körpers. Ja, ich kann mich nicht beschweren, aber in meinen Augen kann ich das sehr wohl. Deswegen hatte ich die ganze Zeit so’n Schiss vor den Sommerklamotten. Die sind einfach viel ehrlicher.

Sei es drum, ich finde das Kleid grandios. An anderen Ladies. Wer es haben mag, ich bringe es wohl Ende dieser, Anfang nächster Woche in die 13 zurück. Es ist eine etwas knappe 38 würde ich sagen.
Ansonsten habe ich Quinoa für mich entdeckt. Ich könnte es ständig essen und frage mich, warum ich es jetzt erst gefunden habe. Mein aktuelles Lieblingsrezept? Ich brate mir einfach freestyle Gemüse an (Fenchel darf gerade nie fehlen), also Zucchini, Paprika, Aubergine und Tomate kleingewürfelt. Dann mische ich das Gemüse mit dem gekochten Quinoa und schütte ein Olivenöl-Zitrone-Chilli Dressing drüber. Himmlisch. Je nach dem wie hungrig ich bin gibt es noch Fisch oder Feta oder eben Fleisch dazu. Love it. Und wo wir schon verrückterweise beim Essen sind: Von Zeit Online gibt es eine wunderbare Karte, die uns zeigt, wo es in Deutschland Märkte und Hofläden gibt.

Viel Spaß!

Benetton Kleid: 30.00 € geliehen bei 13
Vagabond Stiefeletten: 39.00 € Oxfam
Blazer René Lezard: getauscht

  7 Replies to “Tag 174: Benetton Kleid und Stiefeletten”

  1. Tiny
    Juni 23, 2015 at 10:36 pm

    Sieht doch stark aus, du in dem Kleid, super sexy! Behalten !! Liebe Grüße aus Sizilien

  2. Tanja
    Juni 24, 2015 at 8:37 am

    Hallo Hindi,
    Das Kleid steht dir sehr gut! Es sieht zauberhaft aus.
    „Why do we let the one thing we don’t have affect how we feel about all the things we do have?“.
    Was ich damit sagen möchte. Sei bitte nicht so hart zu dir und so kritisch mit deinem Körper (mein Bauch hier, mein Po da…), sondern alle Ladys sollten ihre Einzigartigkeit mehr feiern und sich an dem erfreuen wie sie sind!

  3. Nathalie
    Juni 24, 2015 at 9:42 am

    Hallo Tanja,
    das hast du sehr schön geschrieben, da muss ich dir absolut Recht geben.
    Ja, Hindi du siehst wirklich toll aus. Ich bin aber auch noch dabei das endlich mal selbst zu verinnerlichen.
    LG

  4. anita
    Juni 24, 2015 at 11:19 am

    Super!
    Du sieht so toll aus in dem Kleid! Steht dir wirklich gut!
    Und die Schuhe sehen so schick aus. Das wär ein Kleid für die Hochzeit gewesen… ganz, ganz edel!
    Liebe Grüße

  5. Uta
    Juni 24, 2015 at 1:34 pm

    Wow! Was für ein Kleid! Ich finde es wunderschön und es steht dir ausgezeichnet. – Ich kann Tanja da nur zustimmen 😉

  6. Biene
    Juli 12, 2015 at 3:32 am

    Ja,Hindi!! Sehr schick,sehr schön,sehr schau!
    Ich versteh ganz gut wie Du Dich gefühlt hast.
    Und nun glaub uns ,wie toll wir Dich finden.Mach Dich grade und übe weiter wie wir auch! Alles gut!Lieben Gruß

    • Hindi
      Juli 12, 2015 at 9:33 pm

      Aaaaawww, Du meinst es richtig gut mit mir Biene, vielen Dank. Ich fühle mich so verstanden und bin froh, den Tag in diesem Kleid überstanden zu haben. Viele Grüße
      Hindi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.