Tag 230: Tunika, Shirt & baggy Jeans

TunikaJeans01Der Moment an dem Ihr feststellt kaum noch Klamotten, aber noch einige Tage Urlaub. Normalerweise kein Problem. Wenn man aber einen Blog hat bei dem man täglich ein Outfit vorstellt. Puh. Beschissen geplant. Das Wetter hat mir auch noch ordentlich einen Strich durch die Rechnung gemacht. Heute also nahezu ohne Regen, dafür aber mit einiges an Kleidungsstücken: Tunika, Shirt & die baggy Jeans.TunikaJeans03TunikaJeans02Wir haben heute eine kleine Fahrradtour durch die Gegend gemacht. Ab und an hat es noch leicht genieselt, aber nicht mehr dieser widerliche Dauerregen der letzten Tage. Ich bin jetzt tatsächlich etwas aufgeschmissen, da ich mit ganz anderem Wetter gerechnet hatte und meine Kombinationsmöglichkeiten eher auf deutlich über 20 Grad und Sonne ausgerichtet sind. Die Tunika macht sich aber ganz gut unter dem weiten Shirt und die Jacke rettet meiner Ansicht nach das Outfit, sonst wäre es mir selbst auch zu sackig (gibt es so ein Wort überhaupt?) Die Schuhe hätte ich zu Hause anders gewählt, aber hier habe ich eben nur ein Paar Sneakers, Sandalen und Stiefeletten (hier auf dem Flohmarkt gekauft).
Meine Freundin Nunu von Ich kauf nix hat mal wieder Luft abgelassen und sich – wie es ihre coole Art ist – über ein Interview mit einem Primark-Boss im Spiegel ausgelassen. Sehr lesenswert, so sehr, dass es sogar die Huffington Post geteilt hat.

 

Mal schauen was der morgige Tag so bringt. Habt noch einen schönen Dienstag.

Jeans: 10.00 € Flohmarkt
Shirt: getauscht
Jacke Ann Demeulemeester: 59.00 € Oxfam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.