Tag 306: Dunkelblaues Strickkleid II, Turban & Spendenaufruf

RolliTurban04Heute keine Birthday Party, dafür wieder Uni und Haare, für die ich noch keine Zeit gefunden habe. Danke lieber Gott für Wildseide! Davon habe ich mir exakt drei Meter um den Kopf gebunden. In die Woche starte ich mit einem Strickkleid, das Ihr schon vor einiger Zeit gesehen habt. Es hat einen Rollkragen, ist ziemlich lang und ULTRA gemütlich.
RolliTurban03 RolliTurban02

Wir haben die Fotos heute in Rekordzeit aufgenommen. Mein Kommilitone Timo hat so schnell abgedrückt, ich war noch am mich sortieren und klick, klick, war es schon vorbei.
News von der Rippen-Front: Heute mal wieder den Internisten konsultiert, der findet nix. Ätzend sage ich Euch.

Während ich hier im Warmen sitze, vor mir eine Kanne Tee und meine Gedanken und Klamotten des Tages beschreibe, wird es allmählich kälter draußen. Noch immer befinden sich Tausende Menschen auf der Flucht und für sie wird die beschissene Situation noch beschissener. Oxfam hat jetzt ein kleines Info Video gemacht und hilft den Geflüchteten auf der sogenannten Balkan-Route in Serbien. Wer auch helfen möchte, hier entlang.

 

p.s.

Im Hintergrund seht Ihr die Uni Frankfurt, Campus Westend. Historisch schwer belastetes Areal, aber wunderschöner Campus.

 

Wollkleid mit Rollkragen: 12.50 € Oxfam
Mango Blazer: 12.50 € Oxfam
Cowboy Tasche: 15.00 € Oxfam

 

 

  5 Replies to “Tag 306: Dunkelblaues Strickkleid II, Turban & Spendenaufruf”

  1. Eva wyss
    November 3, 2015 at 1:43 pm

    Liebe Hindi

    Einfach genial dein blog, jeden tag schaue ich rein und bin begeistert, auch die videos, die du zeigst und das ganze projekt überhaupt. Die kombinationen der kleider sind spannend. Schon seit geraumer zeit kleide ich mich auch ca. 70 prozent secondhand ein. Ich lebe in zürich und hier hat es von der caritas hervorragende secondhandläden. Auch auf dem flohmarkt werde ich regelmässig fündig, und dies, obwohl ich keine gängige kleidergösse habe… Einige kleidungsstücke ändere ich jeweils auch ab oder verschönere sie, zum beispiel mit anderen knöpfen (natürlich vom flohmarkt oder aus dem brockenhaus) Gängige modeketten habe schon lange nicht mehr von innen gesehen und vermisse sie überhaupt nicht.
    Ich wünsche dir weiterhin viel freude mit deinem blog und alles gute eva

  2. patricia
    November 3, 2015 at 7:11 pm

    Die Outfits, die du uns in den letzten Tagen präsentiert hast, gefallen mir zum Teil richtig gut. Da es aber leider mittlerweile sehr kalt geworden ist, frage ich mich sehr oft, welche Jacke du dazu kombinierst. Oder bist du so ne Harte, dass du tatsächlich ohne durch die Welt stiefelst?
    Ich frage mich das nur, weil ich finde, dass Vieles sehr gut aussieht, aber es gerade Im Winter auch noch auf die richtige Jacke ankommt. Denn versteh mich nicht falsch, aber ein Outfit kann meiner Meinung noch so cool sein, aber es muss auch mit der Jacke darüber noch gut aussehen. So sehe ich das.

  3. Sabine
    November 3, 2015 at 7:19 pm

    Vielleicht kann dir eventuell ein Osteopath helfen.Gute Besserung:)

  4. Nunu
    November 3, 2015 at 11:10 pm

    willwillwillwillwill!!!! 🙂

    • Hindi
      November 3, 2015 at 11:22 pm

      ❤️ ❤️ ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.