Tag 52: Ledercape

RockHemdCape01Ich habe noch nie so etwas abgefahrenes wie dieses Ledercape gesehen. Das Leder ist butterweich, am Kragen glatt und sonst aufgeraut. WO zieht man so etwas an??? Und was dazu???? Ihr wisst nicht wie lange ich mir hierzu den Kopf zermartert habe.

RockHemdCapeArme RockHemdMantelDrehen RockHemdKapuze RockHemdGanz RockHemdProfilBäm! Gibt nicht viel dazu zu sagen. Ich liebe dieses Cape. Mal schauen, ob ich bis heute Abend nicht fledermausmäßig fliegen kann in dem Teil. Ich werde ganz entspannt meine Einkäufe in der Stadt erledigen, Drogerie leerkaufen und heute Abend auf einen Geburtstag gehen. Da werde ich noch am Outfit feilen… Ansonsten rocke ich gleich zweimal große Namen: Rock ist von Boss und Bluse von Burberry. Beides ganz schicke Edelmarken. Pulli kennt ihr. Aber wenn Ihr Euch locker macht in Sachen Nachhaltigkeit und Herstellungsweise unserer Kleidung: Fetter Name heißt nicht immer, dass die Klamotten besser hergestellt worden sind. Schaut Euch mal die 3sat Doku „Edelmarken zum Hungerlohn“ dazu an. 43 Minuten später seid Ihr schlauer.

 

Burberry Bluse: 29.50 €
Boss Rock: 28.50 €
Oversize Pulli: 4.00 €
Ledercape: 24.00 €
Vagabond Stiefeletten: 35.00 €

 

 

  6 Replies to “Tag 52: Ledercape”

  1. Biene
    Februar 23, 2015 at 8:27 pm

    Liebe Hindi,
    durch Deine schöne Rockparade hast Du mich motiviert, Röcke,die ich mag, aber nicht getragen hab, zu ändern :zu kürzen oder zu weiten.Außerdem hab ich mir einen kurzen, schwarzen Cordrock im hiesigen“ Umsonstladen“ im Bürgerzentrum Mütze geholt.(www.umsonstladen-koeln.de) Eine segensreiche Einrichtung,sieh selbst.Ich hab mal einige Zeit ehrenamtlich mitgearbeitet (Kinderkleidung),es hat viel Freude gemacht. Deinen Blumenrock find ich sehr schön, bzw. das ganze Outfit.
    Dein BlumenkleidIII geht mir nicht aus dem Kopf,ich mag das Muster auch sehr ,es ist so graphisch,japanisch. Aber die Form…sorry.Vielleicht würde ein schwarzer ,breiter Gürtel helfen,Deine schöne Figur nicht völlig verschwinden zu lassen….?Oder als Mantelkleid über engen schwarzen Sachen..? Darf ich das sagen,ohne Dich zu nerven? Herzlichen Glückwunsch zu dem Ledercape! Wieder einen Schatz gefunden! Wenn Du es nicht behältst……… Bitte denk an mich. Bange Grüße von Biene aus Köln

    • Hindi
      Februar 23, 2015 at 10:28 pm

      Liebe Biene, bitte bitte, sei offen und ehrlich. Ich habe ja selbst gesagt, dass das Blumenkleid III mehr Kurven macht, als ich selbst habe. Ich liebe die Farben des Kleides, beim Schnitt hast Du vollkommen Recht. Da ist noch was zu machen. Ich habe es einfach – schweren Herzens – wieder zurückgegeben. Ich bin gespannt auf den Umsonstladen, ich denke dass ich demnächst auch in Köln sein werde und dann schau ich mich um. Ich liebe Röcke und freue mich, wenn ich diese Liebe auch in Dir wieder entflammen kann. Und was das Ledercape angeht: Ich bin ganz baff, wie es hier alle feiern. Ich hab es hier ein Weilchen rumliegen gehabt und mich nicht getraut es anzuziehen, obwohl ich so begeistert war vom Cape. Nun denn, liebe Grüße aus Frankfurt und viel Spaß noch hier beim Lesen.
      Liebe Grüße
      Hindi

  2. Biene
    Februar 23, 2015 at 11:59 pm

    oki-doki,liebe Hindi,
    wenn Du nach Köln kommst, würde ich Dich gerne treffen, in meinem Viertel herumführen.You wellcome.
    Vielleicht schaust Du Dir die Seite des Umsonst-ladens schon mal an,ich kann hier nicht ausführlich schildern,wie er funktioniert. Alles Gute wünscht Dir Biene
    P.S.Das Pünktchen-Karo-Outfit find ich knaller!

    • Hindi
      Februar 27, 2015 at 7:30 am

      Biene! Vielen Dank. Ich lass Dich wissen, wann ich Köln unsicher mache.

  3. flora sophie
    Februar 24, 2015 at 8:57 am

    oh mein gott! ich brauche dieses cape!!! super outfit 🙂

    • Hindi
      Februar 27, 2015 at 7:29 am

      Hey Flora Sopie, auf Facebook gab es zum Cape auch eine rege Unterhaltung. Da hat es glaube ich Jana Blume von Jana Vintage in Mainz auf Ebay entdeckt. Schau doch auch mal da. Aber ganz ehrlich: Wie oft trägt man so ein Cape? Lieben Gruß, Hindi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.